Sportverein Weiden

Die AH`ler des SV Weiden mit dem Drahtesel on Tour 2015

Die diesjährige Radtour, die 5 jähriges Jubiläum feierte,führte uns quer durch den Schwarzwald.

Start war Weiden. Der erste Streckenabschnitt der Route verlief über Römlingsdorf, 24 Höfe, Loßburg, mit einem Zwischenstopp beim Strutwirt (Holzblockhütte im Ödenwald). Von dort aus ging es weiter, stetig bergauf, bis auf den Kniebis. In der Kniebishütte gab es das wohlverdiente Mittagessen. Über die Aussichtsplattform am Ellbachseeblick der rasante Abstieg ins Murgtal. Im weiteren Verlauf folgten wir der Murg bisForbach. Hier stärkte man sich für den letzten Streckenabschnitt des Tages. Unser Ziel (Hotel) lag auf einer leichten Anhöhe in Reichental, das Jeder, der eine oder andere zwar etwas erschöpft aber glücklich, erreichte. Zu später Stunde, auf der Pirsch, konnte man merkwürdige „Schwarzwald Hirsche“ bestaunen.


Der zweite Tag begann mit einer rasanten Abfahrt von Reichentalnach Hilpertsau im Murgtal. Von dort folgten wir weiter dem Verlaufder Murg bis Gaggenau. In Gaggenau ging es rechts ab und unser Weg führte uns über badische Streuobstwiesen bis Malsch. Malsch bekannt auf der Motorball Szene müsste dem einen oder anderen Weidener noch ein Begriff sein. Im Sportheim genehmigten wir uns einen Frühschoppen. Jetzt heißt es „in die Pedale treten, jede Minute zählt“. Pünktlich um 13:00 Uhr war es geschafft, wir waren in Karlsruhe angekommen. Ohne Pause ging es mit dem Zug zurück nach Freudenstadt. Für den Endspurt der Tour de Murg 2015 stärkten wir uns im Turmbräu. Der Abschluss der Tour wurde gemeinsam im Löwen in Marschalkenzimmern gefeiert.

Streckenprofil:

Tag 1:  96 km  1400 hm
Tag 2:  75 km    660 hm

Teilnehmer waren:

Albert Graf, Karl-Heinz und Günter Wössner, Mike Eberhardt, Erhard Schwind, Wolfgang Schultheiß (Hilti), Nikolaus Braun (Abe) Holger Lang und Thomas Rittmann.

Bericht von Thomas Rittmann

 

Impressum

zur Startseite

Stand: 22.01.2018