Sportverein Weiden

Ausflug 2.Halbzeit

Wo kann man sich schon mit einem zweistöckigen Aufzug in kürzester Zeit 180 m ab- und wieder aufwärts befördern lassen? Im Salzbergwerk Bad Friedrichshall! Dies war das erste Ziel der Sportgruppe „2. Halbzeit“ bei ihrem Ausflug. Unter Tage angekommen, ging es 1,5 km auf Wanderschaft. In riesigen „Hallen“ (etwa 180x15x10m) erfuhr man vieles zum Thema Salz. So war ein 160m langer Bohrkern ausgestellt , ebenso wie eine der weltweit größten Abbaumaschinen, die in 10 Jahren 8 Millionen Tonnen Steinsalz abgebaut hat. Über die dunklen Kapitel des letzten Jahrhunderts informierte eine Ausstellung „Gedenkstätte KZ-Kochendorf. Häftlinge des KZ’s sollten im Salzbergwerk eine Rüstungsfabrik anlegen. Und dann lockte zum Schluss auch noch eine 40m lange Rutschbahn. Wieder über Tage genoss man an diesem heißen Tag Grillwurst und Bier im schattigen Biergarten. Bei der Neckarschleuse nebenan konnten dann alle den Ablauf beim Schleusen beobachten. Weiter ging es dann in das Zweiradmuseum in Neckarsulm. Beim Anblick der ausgestellten Kreidlers, Quickleys, Vespas …… konnte jeder mal wieder in alten Erinnerungen schwelgen. Nach einer individuellen Kaffeepause, die meisten waren in „Zelle 18“, ging es dann mit dem Zug wieder zurück nach Oberndorf, wo ein erlebnisreicher Ausflugstag ausklang.

 

 

Impressum

zur Startseite

Stand: 03.12.2018