Sportverein Weiden

Jahreshauptversammlung 2015
Vereinsschiff bleibt auf Kurs /  Evelyn Braun neue Kassiererin

Die neue bzw. veränderte Vorstandschaft des SV Weiden

Rund 50 Mitglieder konnte der erste Vorsitzende des Sportvereins Weiden, Claus Wagner, bei der Hauptversammlung am Freitagabend im Vereinsheim begrüßen. In seinem Eingangsbericht sprach er von einem in vielerlei Hinsicht erfolgreichen Vereinsjahr. Allerdings gab es auch Wermutstropfen. Die langjährige Kassiererin Angelika Schlotter hatte den Wunsch geäußert ihr Amt aufgeben zu wollen. Als äußerst schwierig erwies sich die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin. Hier setzte der erste Vorsitzende mit seiner Kritik an. Die Bereitschaft ein Ehrenamt in exponierter Position anzunehmen, sinke auch bei den Mitgliedern im SV. Er warb um ehrenamtliche Helfer und Unterstützer.

Wie der sich anschließende Kassenbericht von Angelika Schlotter zeigte, steht der Verein auf einem gesunden finanziellen Fundament. In gewohnt routinierter und anschaulicher Weise präsentierte die scheidende Kassiererin die aktuellen Zahlen. Die Leiterin der Abteilung Breitensport, Annette Stein, stellte das für Kinder aller Altersgruppen durchgängige Sportangebot vor. Das gilt ebenso für den Bereich Fußball. In der Spielgemeinschaft mit den Nachbarn aus Marschalkenzimmern finden Kinder und Jugendliche von den Bambinis bis hin zur A-Jugend ein breitgefächertes Angebot.

Neben der schlechten Nachricht, dass die Kleinkaliber-Bahn nur nach größeren Investitionen wieder in Betrieb genommen werden kann, hatte der Oberschützenmeister Jochen Roth auch äußerst erfreuliche Nachrichten zu vermelden: Die Weidener Schützen schießen jetzt in der Bezirksoberliga.

Nach dem Bericht der Kassenprüferin, Edelgard Roth, die eine hervorragende Kassenführung bestätigte, wurde die  Vorstandschaft durch OV Vielsack nach einstimmigem Votum der Vereinsmitglieder im Saal entlastet.

Die Aufgabe die Wahlen durchzuführen, übernahm wiederum der OV.

Claus Wagner, als erster Vorsitzender,  sowie Martina Killguss und Thomas Rittmann als Beisitzer wurden im Amt bestätigt. Als neue Beisitzer treten in Zukunft Angelika Schlotter und Sandra Schwenk an. Trotz mehrfacher Aufforderung und Ermunterung durch den ersten Vorsitzenden und den OV war bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Kandidat für den Posten des Kassiers gefunden. Den gordischen Knoten löste die zweite Vorsitzende Ines Wößner. Kurz vor Torschluss war es ihr gelungen Evelyn Braun, für den Fall, dass alle Stricke reißen, für den Posten der Kassiererin zu gewinnen. Erleichterung machte sich bei der Vorstandschaft und im Saal breit. Evelyn Braun wurde einstimmig als neue Kassiererin gewählt.

Bericht von Michael Vielsack

 

Impressum

zur Startseite

Stand: 14.10.2018