Sportverein Weiden

Bericht zum Sommerfest und Fußball-Laienturnier 2018
des Sportverein Weiden vom 29.06.18 bis 01.07.18

Zahlreiche Ehrungen fanden beim diesjährigen Sommerfest statt.

Der Sportverein Weiden hat am Wochenende sein Sommerfest gefeiert. Mit dem Turnier um den Laienpokal startetet am Freitagabend das Programm. Insgesamt sechs Mannschaften in zwei Gruppen spielten um den begehrten Pokal. In der Gruppe 1 traten die Mannschaften Dorf I, Team M und die Dornhan Roosters an, in Gruppe 2 die Mannschaften Dorf II, BJugend 1987 und Halde/Eckt. Vorrundenerster der Gruppe 1 wurde Dorf I, Zweiter Team M. In der Gruppe 2 erreichte der Gruppenerste Dorf II und B-Jugend 1987 das Halbfinale. Im ersten Halbfinalspiel besiegte die Mannschaft Dorf I die Mannschaft B-Jugend mit 2:0; das zweite Halbfinalspiel Dorf II gegen Team M endete 1:0. Beim Spiel um Platz 5 siegte die Mannschaft Halde/Eckt die Dornhan Roosters mit 2:0. Das Spiel um Platz 3 gewann die Mannschaft B-Jugend 1987 mit 4:1. Nach der offiziellen Spielzeit von 15 Minuten stand die Begegnung Dorf I gegen Dorf II unentschieden 1:1. Das folgende Elfmeterschießen endete 4:3. Somit stand die Mannschaft Dorf I als Pokalsieger fest.

Die genauen Begegnungen inklusive Ergebnisse findet man hier.

Die Begegnungen waren meist spannend jedoch immer fair.

Nach dem Finalspiel ehrte der Vorsitzende Sascha Schlotter langjährige Mitglieder. Die Ehrennadel in Bronze erhielten: Evelyn Braun, Hannelore Esslinger, Gabi Faißt, Günther Faißt, Gertrud Günter, Ilona Häußler, Walter Harpain, Bärbel Hauser, Ursula Klein, Elke Krötz, Marlene Latzel, Gudrun Schaible, Elke Schlotter, Jutta Scholz, Edeltraud Schwenk und Elsbeth Stockburger. Mit der Ehrennadel in Silber wurden Martina Killguss, Diana Luz, Gunter Roth, Claus Wagner und Stephan Zeller ausgezeichnet. Axel Stein erhielt die Ehrennadel in Gold. Zum Ehrenmitglied wurden Eugen Häußler und Karl Römpp ernannt.

Unsere beiden neuen Ehrenmitglieder: Eugen Häußler...

...und Karl Römpp. 50 Jahre Mitgliedschaft - Herzlichen Glückwunsch!

Zu Beginn der Hockete am Abend überreichte Sascha Schlotter den Pokal an den Vertreter der Mannschaft Dorf I. Zum Ausklang des Abends unterhielt der Alleinunterhalter »Steirerbua Lego« die Gäste.

Die Vertreter des Teams Dorf I bei der Pokalübergabe.

Der Erfolg wurde natürlich ausgiebig gefeiert.

Am Sonntagmorgen starteten dann die Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon. Das Akkordeonorchester des Musikvereins Sulz unterhielt die Gäste, die sich rund ums Sportheim eingefunden hatten.

Für viel Gaudi sorgte am Nachmittag zum Abschluss des Sommerfestes der Weidener Tauzieh-Wettbewerb. Bei den Männern ist die Feuerwehr, der Sportverein, die Schlepperfreunde, die Mannschaft Eltern für Kinder und die evangelische Kirchengemeinde angetreten. Sieger wurde die Mannschaft der evangelischen Kirche. Bei den Frauen nahmen die Schlepperfrauen, die Sportfrauen und die Knallerfrauen teil. Auf Grund des Gleichstands entschieden die Teilnehmerinnen, kein erneutes Tauziehen zu machen. Somit gab es hier drei Sieger. Beim nächsten Sommerfest soll das Tauziehen wieder stattfinden und um Kinderteams erweitert werden.

Beim Tauziehen durften sich die Teilnehmer so richtig austoben.


Abschließend hatten alle Beteiligten ihren Spaß.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Besuchern, Teilnehmern, Helfern und Organisatoren für eine gelungene Veranstaltung.

 

Impressum

zur Startseite

Stand: 03.12.2018