Sportverein Weiden

Rückblick Theaterabend SV Weiden am 14.03.2015
Das Lachen nahm kein Ende.........

bei der Aufführung der Theatergruppe Trichtingen am Samstagabend in Weiden. Selbst bei den Verantwortlichen des Sportvereins verflog die Enttäuschung über den nur mäßigen Besuch der Veranstaltung sofort nach Beginn der Aufführung des Stückes „ Wenn einer eine Reise tut“.

Emil und Oswald hatten sichtlich Spaß an ihrer Reise.

Die Hauptakteure Emil und Betty Lautenschlager (Klaus Arnold und Waltraud Schnaid), Oswald und Helga Krause (Reiner Weiss und Rosemarie Kübler) wie auch das gesamte Schauspielerteam schafften es von der ersten bis zur letzten Minute nicht nur Spannung und Heiterkeit, zu erzeugen, sondern die Zuschauer in eine Welt zu entführen, in der trotz vieler Turbulenzen am Schluß doch ein Happy-End stand.

Seit 20 Jahren gehen die Freunde Emil und Oswald gemeinsam zur Kur und ihre Frauen versorgen in dieser Zeit den Hof und die Schweine. Nachdem die Schweinezucht aufgegeben wurde, fordern nun die Gattinnen auch ihr Recht und es geht zum gemeinsamen „Kurlaub“ nach Bad Füssing.

Es kommt wie es kommen muss. Die beiden Frauen erliegen dem Charme zweifelhafter Verehrer und die Herren geraten an zwei Damen, die es ebenfalls nur auf das Geld abgesehen haben.

Zu guter Letzt wendet sich wieder alles zum Guten, alle haben sich lieb und nicht nur auf der Bühne herrscht eitle Freude.

Die Zuschauer freuten sich nicht nur über das Happy End, sondern über einen überaus gelungenen Theaterabend, der ihnen von der Theatergruppe Trichtingen präsentiert wurde.

„Wenn einer eine Reise tut“ - Die Darsteller

 

 

Impressum

zur Startseite

Stand: 03.12.2018